Die 4 bekanntesten Android-Oberflächen – Welche ist euer Favorit?

Seit dem die Hersteller von Android-Smartphones angefangen haben, Ihre eigenen Oberflächen auf Ihre Geräte zu installieren, gibt es generell zwei Lager von Nutzer. Diejenigen, die lieber darauf verzichten würden, um Updates schneller zu erhalten und diejenigen, welche die Funktionen bzw. Erweiterungen der Oberfläche schätzen.

Ich bin da ehr geteilter Meinung, bei meinem Motorola Milestone hat es mich keineswegs gestört, ein normales Android 2.1 drauf zu haben, denn der Android Market bietet für fast alles eine entsprechende App bzw. ein passendes Widget an. Jetzt, bei meinem HTC Desire, habe ich allerdings die Vorzüge von HTC Sense kennengelernt und weiß diese auch zu schätzen, denn der Mehrwert ist in meinen Augen auf jeden Fall vorhanden.

Derzeit teilen sich die 4 größten Hersteller von Android-Smartphones den Markt der alternativen Nutzeroberflächen untereinander auf. Es gibt zwar hier und da auch mal eine Eigenentwicklung von Sony Ericsson Acer, Huawei und Co, diese sind aber bisher nur Nischenprodukt.

Mich würde interessieren, welche der folgenden vier Oberflächen bei euch am besten ankommt, also anschauen, abstimmen (Mehrfachauswahl möglich) und Kommentar da lassen, warum das so ist. ;)

1. Standard Android-Oberfläche (derzeit Froyo)

2. HTC Sense

3. Motorolas motoBLUR

4. Samsung TouchWIZ 3.0


Warum habt Ihr so abgestimmt?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.