DJI Osmo Mobile 2: Smartphone-Gimbal zum attraktiven Preis vorgestellt

Dji Osmo Mobile 2 1085

Der Drohnen-Hersteller DJI hat auf der CES 2018 eine neue Generation des eigenen Smartphone-Gimbals Osmo Mobile vorgestellt. Der DJI Osmo Mobile 2 kommt mit einigen Verbesserungen daher und ist mit 149 Euro dennoch deutlich preiswerter als sein Vorgänger!

Der DJI Osmo Mobile wurde bereits von vielen gefeiert, war mit einer UVP von 339 Euro aber nicht gerade erschwinglich. Das auf der CES 2018 gezeigte Nachfolge-Modell ist nun deutlich eher für den Massenmarkt geeignet und bringt sogar noch einige Verbesserungen mit. Beispielsweise lassen sich mit dem Smartphone-Gimbal nun endlich auch bequem Aufnahmen im Porträt-Modus stabilisieren, was zuvor nur mit einigen Tricksereien möglich war.

Bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit

Ebenfalls sehr schön ist beim DJI Osmo Mobile 2 die verlängerte Akkulaufzeit, welche anstelle von maximal 5 nun 15 Stunden beträgt. Hierfür verbaut der Hersteller einen 2.600 mAh starken Akku, der das Gadget allerdings nicht einmal schwerer macht. Mit einem Gewicht von 485 Gramm ist es sogar etwas leichter als sein Vorgänger.

Wie dieser beherrscht der DJI Osmo Mobile 2 natürlich alle Arten der Stabilisierung und hat einige Zusatzfeatures wie ActiveTrack integriert. Die Steuerung erfolgt entweder über die dafür vorgesehenen Buttons und Joysticks am Griff oder eine Smartphone-App, zu der per Bluetooth 4.0 Verbindung aufgenommen wird.

Sollten sich letztendlich nicht doch noch einige Funktionen offenbaren, die dem DJI Osmo Mobile 2 im Vergleich mit seinem Vorgänger fehlen, ist das Produkt zum in Deutschland erwarteten Preis von 149 Euro auf jeden Fall einen Blick wert. Erscheinen wird es voraussichtlich noch im Februar, wobei Apple bereits ab dem 23. Januar Vorbestellungen annehmen soll.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen

Huawei MediaPad 7 mit Loch im Display in Tablets

Google Pixel 4: Face Unlock wird optimiert in Smartphones

5G: Xiaomi will 2020 richtig Druck machen in Marktgeschehen

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro startet in Deutschland die Beta in Firmware & OS

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte