Drei Androiden auf einen Streich – Samsung Galaxy 3, 5 und Beam offiziell vorgestellt

Nachdem wir heute bereits über Bilder einer Pro-Variante des Galaxy S berichteten, gibt es wieder Neues von Samsung. Das Unternehmen stellte nun gleich drei Smartphones offiziell vor: Das Galaxy 3 (I5800), das Galaxy 5 (I5500) und das Galaxy Beam.

Wenn man von den Hardware-Tasten unterhalb des Displays absieht, wird das Galaxy 5 ausschließlich über einen 2.8″ kleinen QVGA Touchscreen bedient. Als Betriebssystem kommt Android 2.1 zum Einsatz. Dieses wird durch Samsungs hauseigene Benutzeroberfläche TouchWiz 3.0 nochmals etwas verbessert. Für die nötige Schnelligkeit sorgt ein 600Mhz starker Prozessor. Weitere Leistungsmerkmale sind WiFi b/g, Bluetooth, A-GPS sowie HSDPA. Speziell durch Letzteres muss man auch unterwegs nicht auf schnelles Internet mit bis zu 7.2 Mbps verzichten. Vor ein paar Jahren mag eine 2 Megapixel Kamera noch sehr gut gewesen sein, zum jetztigen Stand der Dinge liegt die verbaute Variante aber eher unter dem Durchschnitt.

Schon bei der Größe des Touchscreens ist das Galaxy 3 seinem Bruder überlegen, denn man kann Android 2.1 über einen 3.2 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 240 x 400 bedienen.Genauso wie das Galaxy 5 wird auch das Galaxy 3 mit A-GPS sowie HSDPA ausgestattet sein. Doch schon bei der Kamera werden wieder klare Abstriche gemacht: Das I5500 muss mit einer 2 Megapixel Variante auskommen, wohingegen das I5800 über eine 3 Megapixel Kamera mit Autofokus verfügt. Natürlich ist auch W-LAN mit an Bord. Dieses ist sogar mit dem schnellsten Standard b/g/n ausgestattet. Bluetooth wurde sogar in der Version 3.0 verwendet.

Sicherlich am meisten interessant ist das dritte Smartphone, welches offiziell vorgestellt wurde: Das Galaxy Beam. Wie der Name schon vermuten lässt, wird das Gerät einen Beamer integriert haben. Bedient werden soll das Galaxy Beam über einen 3.7″ großen Super AMOLED-Touchscreen.  Für die nötige Schnelligkeit sorgt ein 800 MHz Prozessor. Weitere Leistungsmerkmale sind eine 8 Megapixel Kamera mit LED Flash und 720p Videoaufnahme, 16 GB interner Speicher, ein microSD-Karten Slot sowie 512MB ROM und 384MB RAM. Doch auch für die nötige Anbindung an das Internet ist mit WiFi b/g/n sowie HSDPA gesorgt. Als Betriebssystem kommt wie schon bei den zwei vorherigen Smartphones Android 2.1 zum Einsatz. Neben einem FM-Radio und DLNA Support ist auch noch ein TV-Out sowie ein 1800 mAh Akku mit an Bord.

Ein ähnliches Samsung Gerät seht Ihr in folgendem Video.

Das Galaxy 3 wird schon Juli 2010 in Europa und Asien erhältlich sein. Sein Bruder Galaxy 5 trifft auch noch im selben Monat in Europa und weiteren Ländern ein. Über keines der beiden Smartphones wurde ein Preis genannt. Zu guter Letzt wird das Galaxy Beam in den kommenden „Sommer-Monaten“ in Europa und in Asien verfügbar sein. Singapur wird das Teil aber schon im Juli diesen Jahres zu Gesicht bekommen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.