Dropbox landet auf der Xbox

Wie man bei Dropbox aktuell verkündet, kann die Dropbox-App nun auch auf einer Xbox genutzt werden.

Nachdem man beim Cloud-Speicherdienst Dropbox den Nutzern bereits über diverse Plattformen Zugriff auf ihre Daten gewährt, gesellt sich aktuell eine weitere Plattform hinzu. Mit einer neuen Dropbox-App für die Xbox One bringt man schnell und einfach seine Daten auf den vermutlich größten Bildschirm im Haushalt. Die Windows-Universal-App kann ab sofort kostenfrei aus dem Windows- bzw. Xbox Store geladen werden.

Dropbox mobile
Preis: Kostenlos

Mit der neuen App können Dropbox-Nutzer alle ihre Dateien auf dem TV per Gamepad oder Fernbedienung über eine optimierte Oberfläche organisieren. Zudem lassen sich Dateien hochladen, teilen oder auch kommentieren. Weiterhin können Videos aus der Cloud direkt auf den TV gestreamt werden, ohne, dass sie dafür zuvor heruntergeladen werden müssen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.