DVB-T2 HD: ZDF, ProSiebenSat.1 und RTL senden Dolby Audio

Dieser TV ist nur ein Symbolbild

Dolby Laboratories, Inc. gab heute bekannt, dass ZDF, ProSiebenSat.1 und die Mediengruppe RTL die ersten terrestrischen Rundfunksender in Deutschland sein werden, die in Dolby Audio Surround-Sound ausstrahlen.

Ab dem morgigen 29. März 2017 werden erste Sendungen in Dolby Audio auf der DVB-T2 HD-Plattform ausgestrahlt. Dolby Laboratories, Inc. gab heute bekannt, welche Inhalte das zum Start sein werden. Das ZDF wird Live-Sport wie die UEFA Champions League sowie Filme im wöchentlichen „Montagskino“ ausstrahlen. Hollywood-Filme mit Dolby Audio werden bei ProSiebenSat.1 und RTL gezeigt, während amerikanische Fernsehserien, darunter Criminal Minds, auf ProSiebenSat.1 und CSI: Den Tätern auf der Spur auf RTL zu sehen sind.

Während man die Inhalte des ZDF kostenfrei über DVB-T2 empfangen kann, wird für die Sendungen von ProSiebenSat.1 und der Mediengruppe RTL ein freenet TV-Abo benötigt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones

Google Pixel 4 startet wohl bei 749 Euro in Deutschland in Smartphones

Global MBB Forum: 5G standalone kommt nicht vor 2022 in Provider

bunq startet mit Apple Pay in Österreich in Fintech

Xiaomi will JoyUI bei Black Shark einführen in Firmware & OS