DVB-T2 HD: ZDF, ProSiebenSat.1 und RTL senden Dolby Audio

Dieser TV ist nur ein Symbolbild

Dolby Laboratories, Inc. gab heute bekannt, dass ZDF, ProSiebenSat.1 und die Mediengruppe RTL die ersten terrestrischen Rundfunksender in Deutschland sein werden, die in Dolby Audio Surround-Sound ausstrahlen.

Ab dem morgigen 29. März 2017 werden erste Sendungen in Dolby Audio auf der DVB-T2 HD-Plattform ausgestrahlt. Dolby Laboratories, Inc. gab heute bekannt, welche Inhalte das zum Start sein werden. Das ZDF wird Live-Sport wie die UEFA Champions League sowie Filme im wöchentlichen „Montagskino“ ausstrahlen. Hollywood-Filme mit Dolby Audio werden bei ProSiebenSat.1 und RTL gezeigt, während amerikanische Fernsehserien, darunter Criminal Minds, auf ProSiebenSat.1 und CSI: Den Tätern auf der Spur auf RTL zu sehen sind.

Während man die Inhalte des ZDF kostenfrei über DVB-T2 empfangen kann, wird für die Sendungen von ProSiebenSat.1 und der Mediengruppe RTL ein freenet TV-Abo benötigt.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung