E-Mail-Panne bei Google Plus

Wie teltarif berichtet, gab es in der letzten Nacht zum heutigen Sonntag eine größere E-Mail-Panne bei Google Plus, die ca. 80 Minuten massenweise Benachrichtigungs-E-Mails versendet hat, obwohl diese nicht mehr nötig gewesen wären. Dies führte in einigen Fällen zwar zu einem gut gefüllten Posteingang, Schäden oder sicherheitskritische Lücken gab es aber nicht.

Vic Gundotra, Senior Vice President bei Google Engineering äußerte sich zu dem Vorfall und sagte, es lag schlicht an einer vollen Festplatte. Das System konnte sich aufgrund fehlendem Speicherplatzes nicht mehr merken bzw. abspeichern, welche Benachrichtigungen bereits versendet worden sind und schickte eben alle so lange mehrfach raus.

Startschwierigkeiten, die in einer immer noch geschlossenen Beta-Phase durchaus passieren können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Black Friday Woche: Diese Amazon-Geräte sind reduziert in Schnäppchen

ALDI TALK Jahrespaket gestartet in Tarife

VW OS: Volkswagen will zur Software-Marke werden in Mobilität

Jabra Elite 75t im Test in Testberichte

5G in den USA: Donald Trump bittet Tim Cook von Apple um Hilfe in News

Xiaomi baut neue Fabrik für 5G-Flaggschiffe in Marktgeschehen

Samsung Galaxy A71: Leak zeigt das Design in Smartphones

Apple will iOS 14 stabiler machen in Firmware & OS

PayPal startet Business Debit Mastercard in Fintech

OnePlus haut das 7 Pro zum Black Friday günstiger raus in Smartphones