E-Mail-Panne bei Google Plus

Social

Wie teltarif berichtet, gab es in der letzten Nacht zum heutigen Sonntag eine größere E-Mail-Panne bei Google Plus, die ca. 80 Minuten massenweise Benachrichtigungs-E-Mails versendet hat, obwohl diese nicht mehr nötig gewesen wären. Dies führte in einigen Fällen zwar zu einem gut gefüllten Posteingang, Schäden oder sicherheitskritische Lücken gab es aber nicht.

Vic Gundotra, Senior Vice President bei Google Engineering äußerte sich zu dem Vorfall und sagte, es lag schlicht an einer vollen Festplatte. Das System konnte sich aufgrund fehlendem Speicherplatzes nicht mehr merken bzw. abspeichern, welche Benachrichtigungen bereits versendet worden sind und schickte eben alle so lange mehrfach raus.

Startschwierigkeiten, die in einer immer noch geschlossenen Beta-Phase durchaus passieren können.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.