eBay-Kleinanzeigen-App landet auf dem iPad

Nachdem ich die iPad-App der eBay Kleinanzeigen nun eine ganze Weile in der Beta-Version vorab ausprobiert habe, war ich erfreut zu sehen, dass das Programm nun offiziell auf dem Apple-Tablet landet.

Bisher waren iPad-Nutzer besser mit der Website der eBay Kleinanzeigen bedient, nun können sie den Marktplatz deutlich komfortabler am großen Screen nutzen. In der Vergangenheit gab es das Programm nur in der Smartphone-Ausgabe, nun wird es mit Version 7.0.0 zur Universal-App. Von den Funktionen her ist alles Gewohnte an Bord. Anzeigen suchen, darauf reagieren und natürlich auch Anzeigen einstellen ist möglich. Wenn ich mal privat etwas verkaufen muss, läuft das bei mir nur noch über die eBay Kleinanzeigen, auch wenn man da teilweise die verrücktesten Leute erlebt. 🙄

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung