Ein paar Worte zu RIMs Support für das Blackberry Playbook

Gestern ist bei mir das Blackberry Playbook von RIM eingetroffen und bevor ich zu einem ersten Eindruck komme, möchte ich kurz folgende Zeilen zum Support bei RIM loswerden: Nach dem Auspacken des Playbooks wollte ich gestern Mittag nur mal schnell das Gerät einrichten und es dann im Laufe des Abends näher testen. Nach ein paar Einstellungen suchte das Playbook nach Updates und meldete auf einmal kontinuierlich eine Fehlermeldung. Eine kurze Suche bei Google half mir spontan nicht weiter und so wollte ich nur noch kurz auf der Webseite des Playbooks vorbeischauen. Unter dem Punkt „Support“ fand ich dann einen interessanten Dienst für Neukunden.

RIM bietet einen direkten und kostenlosen Telefon-Support für frischgebackene Käufer eines Playbook an. Hat man in den ersten 90 Tagen Probleme, dann ruft man bei einer kostenlosen Nummer an und dort helfen einem dann Mitarbeiter weiter. Mein Problem war anscheinend einzigartig und so dauerte der Support ein bisschen, nach 45 Minuten (inklusive Zeit für Download und Installation einer PC-Software) war das Problem jedoch gelöst und ich konnte das Playbook einwandfrei nutzen.

An dieser Stelle ein dickes Lob an Research In Motion, 90 Tage kostenloser Telefon-Support mit freundlichen und kompetenten Mitarbeitern ist eine Leistung, die man sich als Kunde merkt. Auch wenn ich mich am Anfang etwas über die Fehlermeldung geärgert habe, ich musste mich nicht durch zig Foren wälzen, oder Ewigkeiten auf eine Mail von einem Support warten. Vielleicht hätte ich mit etwas mehr Bemühungen selbst eine Lösung gefunden, wer weiß, so hat die Arbeit jedoch ein geschulter Mitarbeiter übernommen. Tolle Zusatzleistung!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.