Ein Wunschkonzept: Kaffeemaschine mit WLAN und zusätzlicher App

kaffee_smartphone_header

In den nächsten Monaten und Jahren werden wir immer mehr technische Geräte sehen, welche mit einer Internet-Verbindung ausgestattet sind und über zusätzliche Möglichkeiten verfügen werden. Eine „schlaue“ Uhr, Brille oder auch ein Armband mit WLAN ist für uns mittlerweile keine Neuigkeit mehr, doch die Industrie wird hier noch weiter gehen und weitere Geräte zu einem „Smart Device“ machen. Ganz oben auf meiner Wunschliste steht eine schlaue Kaffeemaschine, welche neben den normalen Funktionen vor allem mit WLAN ausgestattet ist und so dank optionaler Anwendung zusätzliche Optionen bei der Zubereitung des Kaffees bietet. Bei den großen Herstellern ist diese Idee bisher allerdings noch nicht so wirklich angekommen.

Am Stand von Qualcomm auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona wurde jetzt ein Prototyp eines solchen Gerätes angezeigt, was bei mir Lust auf mehr geweckt hat. Schaut euch das Konzept in dem folgenden Video einfach mal an. Ich persönlich stelle mir das so vor: Ein Kaffee-Vollautomat mit einer zusätzlichen Applikation für alle gängigen Plattformen wie iOS, Android und Windows Phone, welcher über WLAN verfügt und über diese von jedem Ort aus angesteuert werden kann. Zusätzlich könnte ich mir dann noch Funktionen wie NFC vorstellen, mit denen man durch antippen des Smartphones den gewünschten und für die jeweilige Person eingestellten Kaffee gemacht bekommt. Realistisch? Umsetzbar ist so eine Idee auf jeden Fall und vielleicht sitzt ja schon ein Hersteller an einem Projekt. Wünschen würde ich es mir.

quelle cnet

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.