Elephone P5000: Akku-Wunder aus China kommt mit 5.350 mAh

Während die großen Smartphone-Hersteller in Sachen Innovationen und Risiko-Bereitschaft zumeist etwas vorsichtiger sind, können wir in China hin und wieder einmal wirklich interessante Produkte sichten. So auch das Elephone P5000, das mit seinem 5.350 mAh starken Akku zum Dauerläufer mutiert.

Der chinesische Hersteller Elephone bringt mit dem P5000 ein Smartphone auf den Heimatmarkt, das es wortwörtlich in sich hat. So konnte man im 9,3 mm dünnen Smartphone einen riesigen 5.350 mAh Akku unterbringen, der eigenen Angaben nach für eine Laufzeit von bis zu 4 Tagen sorgen soll. Doch nicht nur in Anbetracht des Akkus gibt das P5000 ein gutes Bild ab, so geht die restliche Ausstattung ebenfalls mehr als in Ordnung.

Das 5 Zoll große Display des Elephone P5000 löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf und basiert auf der IPS-Technologie. Beim Prozessor setzt man auf den 1,7 GHz schnellen MediaTek MT6592 Octa-Core, der von 2 GB RAM unterstützt wird. Der 16 GB große interne Speicher kann nach Lust und Laune per microSD-Karte erweitert werden und die Kameras besitzen eine Auflösung von 16 bzw. 8 Megapixeln. Ebenfalls mit an Bord sind die Funkchips für WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0 und NFC.

Elephone_P5000_2

Mit Android 4.4.2 KitKat ausgestattet besitzt das Elephone P5000 ein Feature, das bisher vor allem den aktuelle HighEnd-Geräten der großen Hersteller vorbehalten war – einen Fingerabdrucksensor. Dieser kann selbstverständlich zum Entsperren des Smartphones genutzt werden und versteckt sich im Home-Button auf der Front.

Elephone_P5000_3

Das Elephone P5000, dessen 5.350 mAh Akku sich innerhalb von einer Stunde um 70 Prozent wieder aufladen lassen soll, wird im Januar 2015 in Asien in den Handel gelangen. In Deutschland wird das außergewöhnliche Smartphone sehr wahrscheinlich lediglich über die bekannten Import-Händler vertrieben werden. Was haltet ihr vom Elephone P5000?

Quelle: Elephone via: AndroidNext

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.