56 neue Emojis für Juni geplant

Das Unicode 10-Update steht vor der Tür und mit diesem werden uns 56 neue Emojis (die Zahl ist noch nicht final) erwarten. Es kommt im Juni 2017.

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein großes Emoji-Update geben, das ist bereits seit November 2016 bekannt. Das Unicode 10-Update steht aktuell kurz vor der Fertigstellung. Die Partner können noch bis zum 1. Mai 2017 ihre Vorschläge beim Unicode-Konsortium einreichen, dann ist Schluss. Danach werden nur noch Fehler ausgemerzt, neue Vorschläge kann man dann aber nicht mehr einreichen.

Unicode 10: 56 neue Emoji im Juni

Es stehen aktuell 56 neue Emojis auf dem Plan und ich gehe mal davon aus, dass diese Liste mittlerweile so gut wie final ist. Vielleicht werden noch 1-2 Emojis dazu kommen (oder auch entfernt), mehr wird aber nicht mehr passieren. Unicode 10 befindet sich aktuell in der Beta-Phase. Die finale Version soll im Juni veröffentlicht werden. Bei Emojipedia hat man sich für den 30. Juni als Platzhalter entschieden.

Was erwartet uns mit dem nächsten Emoji-Update? Es wird einen Schlitten, einen Dracula, ein Sandwich, eine Brezel, Broccoli, ein kotzendes Emoji und vieles mehr geben. Eine Übersicht der 56 Emoji gibt es an dieser Stelle. Ich habe euch aber auch noch einen Screenshot von den neuen Emojis gemacht:

Es handelt sich hier um Mockups von der iOS-Version der Emojis. Die finalen Emojis können anders aussehen, denn die Optik ist Sache der Hersteller. Daher gibt es ja auch eine unterschiedliche Optik bei Android, iOS und Co. Wobei ich finde, dass sich die Hersteller auch gerne mal auf einen Standard einigen dürften.

Geplanter Release ist wie gesagt im Juni. Das bedeutet, dass wir die neuen Emoji dann im Herbst als finale Version in iOS 11, Android 8.0 und Co sehen dürften. Wie und wann die Hersteller die Emojis verteilen ist aber unklar. Oftmals kommt ein Emoji-Update später. Google nutzte dafür zum Beispiel das Android 7.1-Update.

Quelle Unicode

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.