T-Rex, Ufo und Zebra: Diese Emoji erwarten euch 2017

Während die Hersteller und Entwickler noch Unicode 9 und das Emoji 4.0-Update implementieren, arbeitet das Consortium bereits an Unicode 10.

2016 gabt es zahlreiche neue Emojis. Die Hersteller und Entwickler mussten nicht nur Unicode 9 einbauen, sondern arbeiten aktuell auch am Emoji 4.0-Update. Für nächstes Jahr stehen wieder neue Emojis an. Das Unicode Consortium hat heute eine Liste mit 51 Vorschlägen veröffentlicht, die es in Unicode 10 schaffen könnten.

food-emoji-additions-emojipedia

Dazu gehört unter anderem eine Kokosnuss, Broccoli, ein Sandwich, Dracula, eine Brezel, ein Ufo und zwei Dinosaurier. Bei den Aktivitäten findet man Klettern und Yoga. Die vollständige Liste der 51 Emoji könnt ihr euch in dieser PDF anschauen.

dinosaur-emojis-emojipedia

Unicode 10 soll Mitte 2017 erscheinen und wird dann vermutlich ein Bestandteil von iOS 11 und Android 8.0 sein. Falls es so schnell geht, die neuen Emoji könnten auch erst mit iOS 11.1 oder iOS 11.2 kommen. Die Liste ist außerdem noch nicht final.

lotus-climber-socks-emojipedia

Schauen wir uns beispielsweise mal Unicode 9.0 an. Hier gab es im Mai 2015 eine Liste mit 38 Emoji, im Januar 2016 waren es dann schon 74 Emoji und im Sommer wurde dann bekannt, dass es 72 neue Emojis werden. Es ist also ein hin und her. Man kann davon ausgehen, dass sich hier noch einiges tun wird.

Quelle Emojipedia

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.