Emojis aus Android N Preview 2 unter Marshmallow installieren

Abgesehen vom Look der neuen Ordner aus Android N gibt es auch noch neue Emojis in Googles neuester Android-Firmware, die sich schon unter Marshmallow nachrüsten lassen. Im Gegensatz zum neuen Ordnerstil via Nova Launcher müssen die Emojis aber geflasht werden und verlangen ein gerootetes Smartphone.

Die nötigen Schritte sind dann aber recht einfach und dennoch auf eigene Gefahr durchzufühen:

  • Download dieser ZIP-Datei
  • Neustart in das CustomRecovery eures Smartphones
  • Backup des aktuellen Systems erstellen (optional, aber empfohlen!)
  • Heruntergeladene ZIP-Datei flashen
  • Neustart

Im Anschluss sollten die Emojis aus eurer Standard-Tastatur ausgewechselt sein. Samsung Smartphones könnten teilweise Probleme bereiten, da diese noch einmal eigene Emojis nutzen. Im schlimmsten Fall habt ihr aber ja ein Backup erstellt und könnt das wiederherstellen. :)

amoji android n

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate 20 Pro bekommt Android-Update spendiert in Firmware & OS

Tesla plant wohl „Track Mode“-Paket in Mobilität

Google Maps: Melden-Funktion wird ausgebaut in Software

Motorola Moto G8 Play zeigt sich in Smartphones

Fitbit will Feature der Apple Watch einbauen in Wearables

OnePlus 8 Pro: So sieht es wohl aus in Smartphones

EMUI 10: Honor Play bekommt kein Update in Firmware & OS

Nvidia Shield TV kommt auch als Stick in Unterhaltung

Motorola Razr kommt wohl im November in Events

Nvidia Shield TV Pro mit Android TV bei Amazon entdeckt in Unterhaltung