EntertainTV: Deutsche Telekom baut Entertain um

Wie die Deutsche Telekom heute bekannt gegeben hat, wird ab Mai dieses Jahres Entertain zu EntertainTV. Damit einher gehen verschiedene Neuerungen.

Mit EntertainTV soll ein neues Design, eine neue Benutzeroberfläche sowie neue Hardware verfügbar werden. Es wird statt separater SD- und HD-Kanäle bei EntertainTV nur noch einen logischen Kanal geben, über den immer der Sender mit der besten Bildqualität angeboten wird. Weiterhin kommt mit „Restart“ eine Funktion, mit der sich (viele aber nicht alle) bereits laufende Sendungen jederzeit von Anfang an schauen lassen.

Ergänzt wird das Ganze durch das „7 Tage Replay“, bei dem man in der Programmübersicht bis zu eine Woche zurückspringen und ausgewählte Sendungen abrufen kann. Auch soll die Suche für Inhalte verbessert werden und Live-TV, Mediatheken und On-Demand-Angebote durchstöbern können. Auch Sky On Demand wird auf der neuen TV-Plattform der Deutschen Telekom verfügbar sein.

Zur neuen Hardware gehört der HD-Receiver MR 400. Er ist mit einer 500 GB großen Festplatte ausgestattet und bietet so Platz für bis zu 300 Stunden Aufnahmen. Außerdem verfügt er laut der Telekom über eine „dreifach stärkere“ Prozessorleistung, als das bisherige Modell. Natürlich bietet auch der neue Receiver die Funktion Timeshift, mit der sich laufende Sendungen anhalten lassen, um sie später weiterzuschauen.

Mit der optimierten mobilen Variante von EntertainTV können Kunden zudem rund 40 Live-TV-Sender und Tausende Filme anschauen. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, Aufnahmen im Cloud Recorder für den Zugriff per App zu speichern. Damit können Nutzer etwa ihre Lieblingsserie überall genießen.

Das neue EntertainTV Plus ist inklusive des HD-Receivers MR 400 für 14,95 Euro monatlichen Aufpreis zum MagentaZuhause-Tarif erhältlich und umfasst neben HD-Sendern der Öffentlich-Rechtlichen über 20 HD-Sender privater Sendergruppen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.