Erhält das HTC Magic ein Android-2.0-Update im April?

Es ist schon traurig, wie Google die Käufer der ersten Stunden hängen lässt. Da hat man sich ein T-Mobile G1 oder bei Vodafone ein HTC Magic gekauft, und extra darauf geachtet, dass man auch ein „with Google„-Smartphone bekommt und dann muss man auf das Android-2.0-Update ewig warten.

Nach dem Motorola Milestone, soll morgen das Nexus One vorgestellt werden, beide Geräte laufen bereits mit Android 2.x. Wann aber können Besitzer der älteren Geräte mit einem Update rechnen?

Der österreichische Provider A1 bringt nun etwas Licht ins Dunkel. Nach Aussage des Supports, soll es garantiert zwischen Mai und April das Android 2.0-Update für das HTC Magic geben. Auch ein 2.1-Update soll auf jeden Fall kommen, wann ist aber noch unklar. Die Updates sollen jeweils OTA, also über das Mobilfunknetz, verteilt werden.

Kann man nur hoffe, dass sich dies bewahrheitet, wenn es so sein sollte, dann darf sicherlich auch in anderen Ländern mit diesem Update gerechnet werden.

via

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Weltweit mobiles Internet: Skyroam Solis X Hotspot im Test in Testberichte

Alcatel 3X Smartphone ab sofort erhältlich in Hardware

Spotify: Mit Podcasts das Wachstum sichern in Dienste

Xiaomi 2020: Alle Modelle ab 250 Euro kommen mit 5G in Marktgeschehen

BMW i4: Angriff auf das Tesla Model 3 in Mobilität

Google Pay ab 2020 mit Girokonto in Fintech

Apple entfernt Vaping-Apps aus dem Store in Marktgeschehen

Goliath: Amazon bestätigt finale vierte Staffel in Unterhaltung

Philips Hue HDMI Sync Box ausprobiert in Unterhaltung

1&1-Kunden im Vodafone-Netz erhalten LTE in News