Eric Schmidt: „Android ist sicherer als das iPhone“

android_iphone_header

Googles Executive Chairman Eric Schmidt hat sich auf der Gartner Symposium/ITxpo, einer aktuell stattfindenden IT-Veranstaltung in Barcelona, zu der Aussage hinreisen lassen, dass Android sicherer, als das iPhone sei. Eric Schmidt reagierte auf die Frage, ob Android denn seiner Meinung nach ein Sicherheitsproblem hat, mit der Aussage „Nicht sicher? Es ist sicherer als das iPhone.“. Auf den Vorwurf, dass Android auch ein Problem mit der Fragmentierung habe, argumentierte Schmidt mit dem einheitlichen Play Store, der schon ein sehr großer Fortschritt für Android sei. Wenn man ein neues Android-Gerät kauft, dann sind die Apps kompatibel, so Schmidt weiter.

„Android ist sehr sicher.“

Mit diesen Worten beendete Eric Schmidt das Interview mit David Willis. Wir sind mit GMail, Chrome und Android glücklicher, als wir es uns vorstellen können. Ich habe jetzt nicht damit gerechnet, dass ein hohes Tier bei Google eine andere Aussage trifft, doch der Vergleich mit dem iPhone ist dann doch eher kritisch zu betrachten. Und ob Dienste wie Google Now irgendwann auch ein Teil von Unternehmen sein werden, wage ich zu bezweifeln, auch wenn Eric Schmidt das sicher gerne sehen würde. Vor Ort sorgte Schmidt übrigens für leises Gelächter bei den Zuschauern im Publikum.

quelle zdnet

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.