Extension Defender für Chrome prüft eure Erweiterungen

Extension Defender

Google Chrome ist meines Erachtens ein solider Browser, der unter anderem durch die vielen Nützlichen Extensions sinnvoll erweitert werden kann. Leider kam es in der Vergangenheit immer wieder dazu, dass solche Erweiterungen versuchten Nutzerdaten mitzuschneiden oder sogar Adware enthielten. Manche von diesen eigentlichen nützlichen Helfern manipulierten Links oder platzieren Werbeanzeigen in fremden Webseite. Die Nutzer waren entsprechend verwundert, wenn sie es überhaupt mitbekommen haben. Diese schädlichen Erweiterungen will sich der Extension Defender für Chrome vorknöpfen.

Hier wird nicht nur eine Datenbank gepflegt, welche fragwürdige Extensions listet, sondern über ein Chrome-Plugin können auch alle bereits installierten Erweiterungen sowie neue Installationen geprüft werden. Für alle, die auf Nummer sicher gehen wollen, aber bedenkt, solch ein Tool ist immer nur so gut wie seine Erkennungsdatei und diese kann natürlich auch Mängel haben.

Danke Alex!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 52: Step Faker und der Ortur 4 V1 in Devs & Geeks

Medion Life X15560: 55-Zoll-UHD-TV ab 23. September bei Aldi Nord und Süd erhältlich in Hardware

Portablen 15,6-Zoll-Monitor von Lepow ausprobiert in Testberichte

Fitbit Versa 2 ausprobiert in Wearables

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.