Fairphone 2: Neue Kameras ab Werk und als Ersatzteil

Fairphone macht sein Versprechen wahr und bringt die ersten verbesserten Bauteile für das bereits vor zwei Jahren vorgestellte Fairphone 2 in den Handel. Im Paket kosten die neue Haupt- und Frontkamera 70 Euro.

Das niederländische Unternehmen Fairphone hat dem Fairphone 2 ein Upgrade verpasst und liefert dieses ab sofort mit verbesserten Kamera-Modulen auf der Front sowie der Rückseite aus. Löste die Hauptkamera bislang mit 8 Megapixeln auf, kommt nun ein Omnivision OV12870 mit 12 Megapixeln zum Einsatz, der dank größerer Pixel bessere Bilder liefern soll. Auf der Front steigt die Auflösung von 2 auf 5 Megapixel an, wobei hier ein Omnivision OV5670 verwendet wird.

Für unter 70 Euro nachrüstbar

Dem Hersteller zufolge sind alle Modelle, welche ab sofort ausgeliefert werden, mit den neuen Kamera-Sensoren ausgestattet. Personen, die das Fairphone 2 bereits längere Zeit besitzen, können die neuen Kameras allerdings als Ersatzteil erwerben und privat in ihrem Smartphone nachrüsten. Das soll mit wenigen Schritten gelingen und kaum Aufwand darstellen.

Im eigenen Online-Shop verlangt Fairphone für die neue Hauptkamera des FairPhone 2 44,26 Euro, die Frontcam schlägt mit 29,50 Euro zu Buche. Werden zukünftig noch weitere aufgefrischte Bauteile erscheinen? Wir werden sehen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen