Falcon Pro für Android: Twitter-App mit Lösung für Token-Problem

Falcon Pro

Gestern angekündigt und heute live, die neue Version der Twitter-App Falcon Pro für Android. Nachdem der Entwickler den Preis der kurzzeitig auf 100 Euro hoch gesetzt hat, da neue Nutzer sich aufgrund der API-Beschränkungen von Twitter sich nicht anmelden konnten, gibt es nun eine Lösung für das Problem. Der Entwickler hat im Grunde in der neuen Version, die nun bei Google Play zum Download bereitsteht, zwei Änderungen eingeführt. Zum einen die Lizenzprüfung über Google Play, welches Google jedem Entwickler zur Verfügung stellt und zum anderen ein Reset der Tokens.

Wer Falcon Pro bereits gekauft hat und das Update einspielt, der muss sich erneut über Twitter einloggen und so seinen Token beanspruchen. Da durch die nun vorhandene Lizenzprüfung die verfügbaren Tokens (100.000) deutlich langsamer erreicht werden sollten, da gerippte APKs nicht mehr ohne weiteres genutzt werden können, sollte es nun erstmal auch für neue Nutzer keine Probleme mehr geben.

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden
via Google+ Danke Robby!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Cinebar Ultima und Cinedeck: Teufel mit neuen Soundbars in Audio

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update veröffentlicht in Firmware & OS

VW ID.4X: Volkswagen plant wohl Marktstart Ende 2020 in Mobilität

Amazon Prime Video mit neuen Funktionen in Dienste

2 x Google Home Mini für 29,95 Euro in Smart Home

Android Auto: Wetter-Anzeige wird verteilt in Dienste

Congstar plant Aktionstarif zum Cyber Weekend in Tarife

Samsung Galaxy S11: So sieht es wohl aus in Smartphones

Nintendo: Offizieller Merch bei Amazon USA in Marktgeschehen

REWE liefert „tausende Artikel“ bundesweit in Handel