FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo

Fido Smartlock

Mit FIDO wird ein sicheres und minimalistisches Türschloss auf Indiegogo* vorgestellt. Das Schloss ist entweder über Bluetooth, App, Fingerabdruck oder RFID-Card entsperrbar.

Dabei sei FIDO angeblich unbreakable und unhackbar. Bei beidem würde ich mich persönlich nicht so weit aus dem Fenster lehnen, aber vielleicht sind auch nur meine privaten Bedenken?

FIDO ist jedenfalls Gewinner des Red Dot Awards 2019 in Funktionalität, in Erschwinglichkeit und Effizienz. Selbstverständlich ist der Griff smart. Daten werden mit 128-bit AES verschlüsselt. Der FIDO ist wasserfest, besitzt in der App einen Echtzeit Aktivitätsmonitor, einen Alarm bei einem Einbruchsversuch und einiges mehr.

Laut Werbeclip ist der Griff super einfach wechsel- bzw. montierbar. Über die App können auch ganz einfach weitere Besucher hinzugefügt werden.

Aktuell läuft das Indiegogo-Projekt noch hat das geplante Finanzierungsziel bereits um ein vielfaches überschritten. Für einen dieser Griffe werden derzeit etwa 131,- EUR fällig. Natürlich gibt es auch Doppel-Pakete im Angebot. Bei Interesse einfach mal beim entsprechenden Projekt vorbeischauen.

Info

*Indiegogo ist eine Webplattform, auf der jeder seine Ideen ausführlich vorstellen und dann von der Community finanzieren lassen kann. Sobald ausreichend Geld zusammen gekommen ist, geht das vorgestellte Produkt in Produktion. Die Nutzer gehen also erstmal in Vorleistung, haben aber keine Garantie, dass ihr Projekt ein Erfolg wird, oder wirklich zustande kommt. Finden sich nicht ausreichend Unterstützer, muss keiner zahlen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

So klingt der VW ID.3 in Mobilität

Bargeldlos bei BackWerk: Bericht aus der Praxis in Fintech

Zattoo startet mit FILMTASTIC in Unterhaltung

Netflix: Das sind die Januar-Neuheiten 2020 in Unterhaltung

Volvo: Elektrifizierung für den deutschen Markt in Mobilität

boon Planet bekommt Push-Benachrichtigungen in Fintech

Huawei: Nova 6 SE soll in Deutschland als P40 Lite erscheinen in Smartphones

Opera GX: Gaming-Browser für macOS veröffentlicht in Software

Amazon reduziert Philips Hue Top-Seller in Smart Home

Twitter: Neuerungen beim Foto-Upload in Social