File Beam macht Android Beam funktionell

News

File Beam (Touch to Send) erweitert die original Android-Beam-Funktion. Wer den Transfer via NFC und Bluetooth schon einmal getestet hat, dem ist sicher auch schon aufgefallen, dass man beispielsweise nicht einfach eine Datei über einen Dateibrowser via Android Beam sharen kann. Die normale Reaktion der Androiden wäre in diesem Falle, den Dateimanager (die aktuelle Anwendung im Vordergrund) bzw. den Link in den Playstore zu sharen.

Mit File Beam wird ein neuer Eintrag dem klassischen Senden-Dialog hinzugefügt und somit lässt sich auch beinahe jede Datei beispielsweise über den Solid Explorer mit einem anderen Androiden teilen. Die Anwendung nutzt hierfür dann anschließend Android Beam und koppelt damit beide Geräte via NFC um anschließend den Dateitransfer via Bluetooth zu tätigen. File Beam sollte ab Android 4.1 lauffähig sein und sollte laut Playstore-Berichten sogar mit Nokia-Geräten mit NFC funktionieren! Damit sollte nun der Urlaubsfilm, Schichtplan, etc. wirklich sehr leicht von einem Gerät zum anderen transferiert werden, was meint ihr?

Bisher getestet wurde FileBeam mit den folgenden Geräten:

  • Samsung Galaxy Note II (GT-N7100)
  • Samsung Galaxy SIII (GT-i9300)
  • Nexus 7 (grouper)
  • Nokia N9 (RM-696) (nur als Empfänger!)
Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.