Firefox für Android – Die Entwickler halten uns auf dem Laufenden

Software

Auf der Facebook-Webseite von Firefox for mobile haben die Entwickler der Android-Version des mobilen Mozilla-Browser jetzt zweit Fotos veröffentlicht, welche den auch Fennec genannten Browser auf einem Motorola Milestone und auf einem Google Nexus One zeigen.

Auch wenn die Entwicklung von Firefox für Android noch sehr lange dauern kann und eine funktionierende Version für den Nutzer noch Monate in der Zukunft liegt, ist die grundlegende Portierung des Mozilla-Browsers bereits gelungen. Die Entwickler verfolgen den Ansatz, die Desktop-Version so gut wie möglich auf einem Android-Gerät laufen zu lassen, weil es dann einfacher ist, erforderliche Anpassungen für Smartphones vor zu nehmen. Außerdem könnte dann Firefox besser auf Netbooks oder Tablets skaliert werden. Es gibt keine Alpha oder Testversion, aber ich finde es immer spanend solch eine Entwicklung zu verfolgen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.