Fitbit Versa Lite Edition offiziell vorgestellt

Fitbit Centauri & Gemini

Fitbit hat heute eine neue Version seiner bis dato beliebtesten Smartwatch vorgestellt, der Versa. Im Frühjahr schickt man ein Lite-Modell ins Rennen.

Eine neue Fitbit Versa hat sich in den letzten Wochen ja bereits angedeutet und heute wurde diese offiziell als „Lite Edition“ vorgestellt. Mit 159,95 Euro siedelt sich die Fitbit Versa Lite unter der normalen Versa ein, diese kostet 199,95 Euro und dann gibt es noch die Special Edition (NFC) für 229,95 Euro.

Die UVP spielt aber zunächst keine große Rolle, denn die Versa ist bereits zur UVP der Versa Lite erhältlich und diese muss nun flott im Preis sinken.

Fitbit Versa Lite: Man muss Abstriche machen

Bei der Lite-Version muss man übrigens auf die Angabe der Stockwerke und zurückgelegten Bahnen beim Schwimmen (sie ist aber wasserdicht) verzichten. Der Fitbit Coach und On-Screen-Workouts sind auch nicht möglich, sonst sind die Modelle identisch. Dafür bekommt die Fitbit Versa Lite neue Farben.

Fitbit möchte sich mit der Versa Lite laut eigenen Angaben auf eine junge und sportliche Zielgruppe fokussieren, die nicht so viel Geld ausgibt. Weitere Details zur neuen Fitness-Watch von Fitbit gibt es auf deren Webseite. Dort wird man heute auch noch eine größere Auswahl an Armbändern vorfinden.

Fitbit Centauri & Gemini

Bild: Fitbit / Kevin Cremens

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.