Flash Player 10.1 auf dem Nexus One saugt die Batterie NICHT leer

Das häufigste Argument gegen den Flash Player auf Smartphones und mobilen Geräten ist wohl der Akkuverbrauch. Wenn es nach Apples Aussagen geht, scheint ein Gerät mit Flash Player viel schneller schlapp zu machen als eines ohne.

Aber stimmt das wirklich? In folgendem Video seht Ihr einen kleinen Test, welcher den Flash Player 10.1 auf dem Nexus One zeigt. Das Smartphone ist mit einem W-Lan-Netzwerk verbunden und spielt über 17 Minuten ein YouTube-Video ab. Laut des Autors wirkt sich dies nicht merkbar auf den Batteriestand aus.

Dies hatte ich auch nicht anders erwartet, denn diese Schwarzmalerei wie sich von manchen betrieben wird, ist in meinen Augen etwas übertrieben. Ich meine wer will schon stundenlang Flash auf dem Smartphone nutzen? Ich finde es dahingehend interessant, dass dann Android-Smartphones eine weitere Umgebung für Apps erhalten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.