FlexiSpot BS11 Bürostuhl ausprobiert

Flexispot Bs 11 Aufgebaut

Vor einigen Monaten hatte ich mir den höhenverstellbaren Schreibtisch von FlexiSpot schon einmal vorgenommen und für euch in einen Testbericht verpackt. Nun kam FlexiSpot erneut auf mich zu und fragte, ob ich den Bürostuhl BS11 anschauen möchte? Da ich gerade sowieso das Home-Office renovieren musste, steht der Stuhl jetzt hier in meinem neuen Büro und ist dort seit ein paar Wochen im Einsatz.

Verpackung und Aufbau

Flexispot Bs 11 Verpackung

Geliefert wird der Stuhl in nur einem Karton. Alle Bauteile im Inneren des Kartons sind zum Schutz entweder mit Karton und oder Noppenfolie umwickelt. In meinem Fall kam nichts beschädigt an, auch wenn der Umkarton durch den Transport ein wenig gelitten hatte. Im Lieferumfang gibt es nur ein Satz Rollen. Keine verschiedenen Rollen für Teppich bzw. Hartböden. Dafür war in meinem Fall das Schrauben-Set (versehentlich) doppelt enthalten.

Die Montage-Anleitung ist in mehreren Sprachen, inkl. Deutsch enthalten. Das Aufbauen eines Bürostuhls ist aber ja sowieso kein größeres Unterfangen und selbst mit Fotos dazwischen schießen in einer guten halben Stunde erledigt.

Die Rollen kommen an das Fußkreuz, der Dämpfer wird eingesetzt, die beiden seitlichen Armlehnen an das Sitzkissen geschraubt und die Rückenlehne ebenso. Wer möchte, kann dann noch die Kopfstütze an die Rückenlehne montieren und das war es dann auch schon. Schrauben nebst nötigem Werkzeug befinden sich natürlich im Lieferumfang.

Features, Einstellmöglichkeiten, etc.

Der Stuhl selbst ist in Weiß, Schwarz und in Rot verfügbar. Bei der roten Variante sind Teile dann auch noch in einer anderen Farbe. Also nicht der komplette Stuhl ist rot. Ich habe mich ganz klassisch für die schwarze Variante entschieden.

Das Fußkreuz ist aus Metall und daher besonders stabil. Für mich ein besonders wichtiger Punkt. Viele der günstigeren Modelle sparen an dieser Stelle mit qualitativ hochwertigem Material und dann bricht eben beispielsweise bei andauernder Benutzung irgendwann eine Rolle weg oder dergleichen.

Die beiden Armlehnen können in der Höhe, nach vorn und zurück und auch seitlich angepasst bzw. gedreht werden. Gerade letzteres geht für mich ein wenig zu leichtgängig vonstatten. Das äußert sich so, dass ich gern vom Stuhl aufstehe, indem ich mich mit den Händen an der Armlehne abstütze.

Dabei drehe ich hier aber öfters auch mal die Armlehne ein wenig mit. Das ist zwar kein Problem und beim nächsten Hinsetzen sofort wieder zurückgedreht, aber irgendwie auch unnötig und könnte minimal schwergängiger sein.

Die Rückenlehne unterstützt die aufrechte Sitzposition durch ihre Form. Sie ist zudem Luftdurchlässig, was mir gerade in den letzten heißen Tagen sehr geholfen hat. Ich konnte ganz bequem den ganzen Tag, auch bei der vorherrschenden Hitze, auf dem Stuhl sitzend arbeiten. Hier wurde also alles richtig gemacht.

Flexispot Bs 11 Atmungsaktive Rueckseite

Die Lehne kann natürlich auch auf Wunsch nach hinten gekippt werden. Die entsprechende Stärke der Feder kann mit einer seitlich angebrachten Kurbel eingestellt werden. So kann man die nötige Kraft variieren, die für den Kippvorgang benötigt wird. Ebenfalls an dieser Kurbel ist der Hebel angebracht, der die Rückenlehne auf Wunsch fixiert.

Flexispot Bs 11 Seitliche Einstellungen

On top befindet sich noch eine gepolsterte Kopfstütze. Sie kann in der Höhe in festgelegten Abstufungen justiert werden. Falls die Stütze doch irgendwie als störend empfunden wird, könnte sie auch einfach bei der Montage weggelassen werden. Aber ich persönlich bin Fan solcher Stützen.

Flexispot Bs 11 Rueckseite

In Sachen Gewicht bin ich (leider) wirklich kein Leichtgewicht und so gefällt mir diese Variante des Bürostuhls sehr, bei der noch eine richtige Sitzfläche mit Überzug aus weicher Baumwolle enthalten ist. Viele Stühle haben da mittlerweile nur noch ein „gespanntes Netz“. Damit fühle ich mich einfach nicht wohl und hätte Bedenken, dass es über kurz oder lang reißt oder ausleiert oder dergleichen. Hier wurde aber alles richtig gemacht und ich kann auch über mehrere Stunden oder gar den ganzen Arbeitstag ganz bequem am Schreibtisch sitzen.

Flexispot Bs 11 Verarbeitung Rueckseite

Der Hersteller spricht übrigens von einer zulässigen maximalen Belastbarkeit von 350 kg! Die meisten Mitbewerber reden bei erhöhter Belastbarkeit „nur“ von 150 kg.

Fazit zum FlexiSpot BS11

Ich persönlich mag den aktuellen Trend mit den Gaming-Stühlen im Rennwagen-Look nicht so besonders. Extra Kissen hier, verschieden farbige Lederteile, eingestanzter Slogan dort, Seitenstütze am besten auch noch usw. Diese Rennstuhl-Optik ist einfach nicht mein Fall. Ganz subjektiv.

Dagegen bin ich ganz angetan von dem völlig harmlosen und zeitlosen Design des FlexiSpot BS11.

Die Arbeit im HomeOffice in den vergangenen Tagen konnte ich problemlos und komfortabel auf dem BS11 verrichten. Lediglich die oben erwähnte, für meinen Geschmack etwas zu leicht verstellbare, seitliche Drehbewegung der Armlehne würde mir als Negativpunkt einfallen. Abgesehen davon ist der Stuhl auch bei längerem Arbeiten zu empfehlen.

Preislich liegt der BS11 ohne Rabatt bei ca. 379 EUR. Natürlich gibt es günstigere Schreibtischstühle auf dem Markt, aber die vielen Features, die Verarbeitungsqualität und auch die mögliche Belastbarkeit sind Dinge, die den Preis, egal von welchem Hersteller, direkt in die Höhe schnellen lassen. Damit geht der Preis des BS11 in meinen Augen absolut in Ordnung.

FlexiSpot Rabattaktion

Vom 07. bis 09. September findet das FlexiSpot Tech Day 6th Anniversary statt, an dem Rabatte von bis zu 150,- EUR möglich sind. Spätestens dann lohnt sich evtl. ein Blick auf die Herstellerhomepage und in den Shop dort.

Wertung des Autors

Michael Meidl bewertet FlexiSpot BS11 mit 4.2 von 5 Punkten.

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Patrick 👋

    Super cool.
    Danke für den Bericht.
    Dann bin ich mal gespannt ob der Stuhl auch bei den Happy days im Angebot ist und schlage dann zu.

    Grüße
    Patrick

  2. Hazz 🏅

    Super Testbericht, bitte mehr davon.

    1. Michael Meidl ☀️

      Ich danke dir im Namen des ganzen Teams für das Lob. <3
      Wir freuen uns immer, wenn die Arbeit gefällt.

  3. Christian 🎖

    Ich glaube der Stuhl wird es bei mir. Sieht super aus und ist auch gut belastbar.

    Viele andere Stühle hören ja bei 120kg auf, was ich mit meinem 97kg schon eher etwas grenzwertig auf Dauer sehen. Muss nur noch von der Größe her passen (bin 1,95m) und dann ist der gekauft!

    Danke für den super Bericht!

  4. Olaf 👋

    … mich hat der Bericht auch inspiriert :-) Danke.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.