Fokus für Portraits: Instagram mit neuem Kameraformat

Instagram

Instagram bekommt ein neues Kameraformat namens „Fokus“. Damit können Nutzer Portraits in den Stories einfacher aufnehmen.

Mit Fokus lassen sich laut Instagram Portraitfotos und auch -videos direkt in der App aufnehmen. Die Art dieser Bilder kennen wir spätestens seit dem letzten Jahr von vielen Smartphones. Dabei werden Gesichter fokussiert, während der Hintergrund verschwimmt, was die Person(en) im Bild hervorheben soll.

Fokus ist auf dem Apple iPhone SE, 6S, 6S+, 7, 7+, 8, 8+ und X sowie auf ausgewählten Android-Betriebssystemen verfügbar. Die Neuerung ist in Version 32.0 von Instagram für iOS im Apple App Store und für Android im Google Play Store enthalten.

Instagram Fokus

Außerdem gibt es ab sofort den @-Sticker, allerdings erstmal nur für iOS. Damit soll es einfacher werden, Freunde in den Instagram Stories zu erwähnen. Sobald der Nutzer anfängt, einen Namen einzutippen, werden ihm eine Auswahl von Accounts angezeigt, aus denen er den passenden auswählen kann.

‎Instagram
Preis: Kostenlos
Instagram
Preis: Kostenlos

Folge @mobiFlip bei Instagram!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Volvo hat jetzt auch ein Elektroauto in Mobilität

Apple Pay: Europäische Kommission überprüft den Dienst in News

Huawei und die US-Krise: Wie lief das dritte Quartal? in Marktgeschehen

Netflix: Mit Apple und Disney gemeinsam wachsen in Unterhaltung

Apple iOS 13 kommt auf 50 Prozent bei iPhone-Nutzern in Firmware & OS

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife