Smartphones

Freedom 251: Das 3,27-Euro-Smartphone aus Indien

Freedom_251

Vor ungefähr drei Jahren kam in Indien ein Android-Tablet zum Preis von ungefähr 16 Euro auf den Markt, nun wurde mit dem Freedom 251 ein Smartphone angekündigt, welches umgerechnet nur 3,27 Euro kosten soll. Subventioniert wird das von Ringing Bells gefertigte Gerät von der indischen Regierung.

China und Indien zählen für die meisten Smartphone-Hersteller zu den wichtigsten Märkten, da dort noch eine breite Masse existiert, welche ohne ein mobiles Endgerät unterwegs ist. Mit dem Launch des Freedom 251 dürfte es für Marken wie Samsung, Xiaomi und Co. jedoch schwer werden, in Indien weiter auf Kundenfang zu gehen. Den subventionierten Preis von lediglich 3,27 Euro werden die Konzerne nämlich wohl kaum unterbieten können.

Obwohl das Billig-Smartphone aus Indien unglaublich günstig ist, gehen die technischen Daten auf den ersten Blick zumindest in Ordnung. So verfügt das Gerät über ein 4 Zoll großes und mit 960 x 540 Pixeln auflösendes Display, einen 1,3 GHz Quad-Core-SoC und 1 GB RAM. Des Weiteren mit an Bord sind 8 GB an erweiterbarem internen Speicher sowie zwei Kameras mit 3,2 und 0,3 Megapixeln. Zu guter Letzt ist auch noch ein 1.450 mAh Akku verbaut und als Betriebssystem gibt es Android 5.1 Lollipop inklusive vieler vorinstallierter Apps.

Ab morgen wird das Freedom 251 in Indien für 251 Rupien, umgerechnet ca. 3,27 Euro, erhältlich sein. Im Preis mit inbegriffen ist außerdem eine 1-jährige Garantie, welche in einem von 650 Service-Centern in Anspruch genommen werden kann.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung