GameBench: Fälschungssicherer Benchmark veröffentlicht

GameBench Logo Header

GameBench möchte das Vertrauen der Nutzer bei Benchmarks gewinnen, denn dieses Tool soll nicht zu überlisten sein, so die Entwickler des Tools.

Seit einigen Jahren existieren nun diverse Benchmark-Tools für das Android-Betriebssystem, welche zur Einstufung der Performance herangezogen werden. Nachdem jedoch im Sommer letzten Jahres bekannt wurde, dass viele Geräte-Hersteller CPU und GPU gezielt während dem Ausführen solcher Programme übertakten, sank das Vertrauen in die Ergebnisse. Mit GameBench wurde nun aber eine Anwendung veröffentlicht, welche diesen Manipulationen vorbeugen will.

GameBench

Hierzu arbeitet der Benchmark nach einem anderen Prinzip. Anstatt wie gewohnt eine kleine Grafiksequenz abzuspielen, bedient sich das Tool jeglichen vorinstallierten Spielen. Diese werden aus der App heraus gestartet, woraufhin die Leistungsdaten während dem Ausführen gemessen werden. GameBench protokolliert hierbei die FPS und den Energieverbrauch. Aus diesen beiden Werten wird dann am Ende eine Gesamtpunktzahl errechnet.

GameBench_2 GameBench_3

Ab sofort steht die App im Google Play Store zum kostenlosen Download bereit. Vor dem ersten Start muss eine kleine Ersteinrichtung vorgenommen werden, für welche das Smartphone mit einem PC verbunden werden muss. Unter diesem Link findet ihr die bisher gesammelten Ergebnisse.

Was haltet ihr von GameBench? Habt ihr das Vertrauen in Benchmarks verloren oder gebt ihr der Anwendung eine Chance?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.