Garmin-Asus nüvifone A50 mit Android und Navigation

Garmin und Asus haben heute ein neues Android-Smartphone mit vorinstallierter Navigationssoftware angekündigt. Das nüvifone A50 soll nächste Woche  zum Mobile World Congress in Barcelona präsentiert werden.

Auf dem Gerät sollen diverse Karten vorinstalliert sein, so ist man auf Dauer unabhängig von einer Mobilfunkverbindung, zu dem ist eine Navigation für Fußgänger namens cityXplorers enthalten, welche Strecken von Bus, U-Bahn, S-Bahn und Straßenbahn mit in die Route einrechnet.

Das nüvifone A50 soll mit einem 3,5 Zoll Touchscreen-Display, Beschleunigungssensoren und 4 GB internen Speicher (erweiterbar) ausgeliefert werden, zudem ist eine 3 Megapixel-Kamera integriert.

Obwohl auch eine Halterung und ein Autoladegerät im Lieferumfang sind, halte ich die Sinnhaftigkeit des Gerätes für fraglich. Jeder kann sich heutzutage ein Top-Android-Smartphone kaufen und mit CoPilot und Co. eine prima Offline-Navigation installieren. Auch wurde ein nüvifone A50 mit Android schon mehrmals angekündigt, hat es bisher aber nie auf den Markt geschafft. Weitere Infos gibt es in der Pressemitteilung (engl.).

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.