Gigaset GS110: Neues Einsteiger-Smartphone offiziell vorgestellt

Gigaset Gs110

Die deutsche Marke Gigaset hat mit dem Gigaset GS110 ein neues Einsteiger-Smartphone mit Android Go angekündigt. Anfang Juli soll es zum Preis von 119 Euro in den Handel gelangen.

Obwohl es sich beim Gigaset GS110 um ein sehr günstiges Einsteiger-Smartphone handelt, schaut es auf den ersten Blick recht modern aus. So ist ein 6,1 Zoll großes IPS-Display im 19,5:9-Format verbaut, welches auf der Oberseite von einer Waterdrop-Notch durchbrochen wird. Mit 1.280 x 600 Pixeln fällt die Displayauflösung allerdings ziemlich niedrig aus.

Angetrieben wird das Gigaset GS110 von einem Spreadtrum SC9863A Octa-Core-Prozessor, der, wie für Android Go-Modelle typisch, bloß auf 1 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Mit 16 GB ist auch der interne Speicher nicht sonderlich groß bemessen, kann aber zumindest per microSD-Karte erweitert werden.

8-Megapixel-Hauptkamera und 3.000 mAh Akku

Für Fotos kann das Gigaset GS110 eine 8-Megapixel-Hauptkamera und eine Selfie-Cam mit einer Auflösung von 5 Megapixeln vorweisen. Der austauschbare Akku besitzt eine Kapazität von 3.000 mAh und wird per USB-C geladen. Zu guter Letzt ist als Betriebssystem Android 9.0 Pie in der Go-Edition vorinstalliert.

Das Gigaset GS110, dessen Dual-SIM-Funktion auch bei gleichzeitiger Speichererweiterung genutzt werden kann, wird es ab Anfang Juli in Deutschland für 119 Euro zu kaufen geben. Ist einem das schwarze Gehäuse zu langweilig, wird es möglich sein, das Smartphone mit den separat erhältlichen Wechselschalen in den Farben British Racing Green, Azure Blue und Titanium Grey zu individualisieren.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.