Google Allo: iOS-Version kann Dateien teilen

Hardware

Google hat dem hauseigenen mobilen Messenger Allo ein Update auf der iOS-Plattform spendiert, welches es ermöglicht, beliebige Dateien zu versenden.

Google Allo kann unter Android bereits Daten jeglicher Art versenden und mit dem Update auf v15.0 klappt das auch unter Apples iOS. In einem Chat lassen sich über den üblichen iOS-Datenwähler Dateien aus verschiedenen Speicherplätzen heraus an Allo-Kontakte versenden. Das klappt mit MP3s, PDFs und vielen mehr.

Auch neu in der iOS-Ausgabe des Messengers, ist eine Vorschau für Links bereits vor dem Öffnen. Weiterhin sind die üblichen Fehlerkorrekturen enthalten, genauer gesagt sind es diesmal Leistungsverbesserungen bei den Chats.

Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.