Google Drive: Start im April und 1 GB Gratis-Speicher? (Update)

Nachdem die Weboberfläche und das Logo von Google Drive bei den ersten Nutzern aufgetaucht ist, will man bei gigaom erfahren haben, dass der Dienst bereis im April starten soll. Neben einem GB kostenlosem Speicher soll man diesen ähnliche wie bei der Cloudspeicher-Konkurrenz kostenpflichtig erweitern können. Ähnlich wie beim Platzhirsch DropBox will Google wohl auch eine Art API anbieten, über die sich Drittanbieter Zugang zum eigenen Speicherplatz verschaffen können. Auch Desktop-Programme und natürlich eine Weboberfläche zum Verwalten der Daten sollen verfügbar sein. Wie sicher das Ganze ist? Das sagt euch er hier ab Strophe 137 oder in Kürze Google selbst.

Update

Angeblich sehen wir auf folgendem Screenshot das offizielle Windows-Programm zum Datenabgleich mit Google Drive. Wenn es echt sein sollte, dürfen wir mit 2 GB kostenlosem Speicher rechnen. (via)

Danke an alle Tippgeber!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.