Google Earth für iOS erhält Street View und mehr

News

Im Mai bereits landete Google Earth 7.1 für Android bei Google Play und nun wurde auch die iOS-Ausgabe vom Funktionsumfang her angepasst. Die größte Neuerung ist schnell ausgemacht, denn Google Maps Street View ist nun in Google Earth integriert. Jetzt ist also ein nahtloses Stöbern in jeglichen Zoomstufen und direkt am jeweiligen Ort möglich. Generell nährt sich das Programm etwas Google Maps an, der Wechsel zwischen den beiden Apps sollte also in Zukunft weniger häufig erfolgen.

Neue Funktionen von Version 7.1.1

  • Mit Google Maps Street View die Welt in der Straßenansicht erkunden.
  • Verbesserungen bei Routenplaner/Suche: Routen für Fußgänger, öffentliche Verkehrsmittel, Fahrräder und Autos in 3D ansehen. Schneller durch Suchergebnisse blättern.
  • Optimierte Benutzeroberfläche: Über das neue Steuerfeld auf der linken Seite verschiedene Ebenen ganz einfach aktivieren und durchblättern.
Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.