Google Feed geht in Deutschland an den Start

Hardware

Google wird den neuen Feed in der Google-App für Android und iOS ab heute auch offiziell in Deutschland anzeigen. Doch was ist das eigentlich?

Beim Google Feed handelt es sich um einen neuen Bereich in der offiziellen App für Android und iOS. Dieser wurde 2016 das erste Mal angekündigt, tauchte dann aber erst im Sommer 2017 in der App in den USA auf. So beschreibt ihn Google:

In der Google App werden euch künftig Karten mit Dingen wie wichtige Sportereignisse, aktuelle Nachrichtenmeldungen, spannende Videos, neue Musik, interessanter Lesestoff und vieles mehr angezeigt. Außerdem basiert euer Feed jetzt auch nicht mehr allein auf euren Interaktionen mit Google. Er bezieht auch mit ein, was in eurer Umgebung und auf der ganzen Welt gerade besonders angesagt ist. Je häufiger ihr Google nutzt, desto besser wird auch euer Feed.

Im Grunde ist das also ein Bereich, der euch zum Verweilen in der Google-App einladen soll. Lieblingsthemen kann man folgen und bekommt dann passende Meldungen präsentiert. Google behauptet, dass vor allem eine große Auswahl an Quellen im Fokus steht, damit man mehrere Perspektiven von einem Thema bekommt. Weitere Details zum Google Feed gibt es im Blog von Google.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.