Google Glass auch für Brillenträger geeignet

Wearables

Eine Frage die man Google häufig stellt: Wie sieht es bei Google Glass eigentlich mit Brillenträgern aus, wird die Technik-Brille denn auch mit normalen Brillen kompatibel sein? Die kurze Antwort lautet: Ja. Es handelt sich bei Google Glass um ein modulares Design und man hat die Möglichkeit einen eigenen Rahmen hinzuzufügen. Als Beweis hat man direkt ein Foto von Greg Priest-Dorman, einem Mitarbeiter des Glass-Teams, bei Google+ veröffentlicht. Man arbeitet weiterhin hart daran und weiß wie wichtig das ist, bei der Explorer Edition wird das allerdings noch nicht möglich sein. Für mich als Brillenträger ist damit eine wichtige (wenn auch nicht unbedingt entscheidende) Frage beantwortet worden. Ich bin allerdings wirklich gespannt, ob wir Google Glass schon bis Ende des Jahres in den Regalen der Elektronikhändler sehen werden.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.