Google Glass: Neue Generation mit Intel-Prozessor im Anmarsch

Wearables

Google soll an einer neuen Generation der Datenbrille “Glass” arbeiten, welche 2015 auf den Markt kommen und auf einen Prozessor von Intel setzen soll. Die jetzige Generation nutzt einen von Texas Instruments.

Texas Instruments ist angeblich raus und Intel drin, wenn man einer Meldung des Wall Street Journals glauben darf. Einem aktuellen Artikel zufolge soll man bei Google an einer neuen Generation arbeiten, die man im nächsten Jahr der Öffentlichkeit präsentieren möchte. Weitere Details zur neuen Generation sind im Artikel allerdings nicht genannt worden. Es könnte sich dabei aber um die Konsumenten-Variante handeln, von der wir vor ein paar Tagen gehört haben.

Zwei Gerüchte von großen Medien in so kurzer Zeit, da glaube ich ja nicht an einen Zufall. Google wird die Gerüchte vermutlich indirekt steuern, um noch mal für ein bisschen Aufmerksamkeit zu sorgen. Der aktuelle Prototyp von Glass ist jetzt auch schon über zwei Jahre alt und das Interesse an Glass sinkt immer mehr. Vor allem seit dem Smartwatches im Fitness-Tracker im Fokus der Unternehmen stehen. Ich bin ja wirklich mal gespannt, ob Google Glass im nächsten Jahr neu aufleben und das Interesse der Leute wecken wird.

quelle wsj


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.