Google Home: Streaming an Bluetooth-Lautsprecher hinzugefügt

Google Home Mini Test2
Google Home Mini

Google hat gestern eine wirklich nützliche Funktion bei seinem Home-Lineup hinzugefügt: Musikstreaming an einen anderen Bluetooth-Lautsprecher.

Einer der größten Kritikpunkte beim Google Home Mini, auch in meinem Test, war die Tatsache, dass der Lautsprecher zwar als Bluetooth-Empfänger, jedoch nicht als Bluetooth-Sender fungieren kann. Das hat Google nun geändert. Wie man in einem Blogeintrag bestätigt, kann man nun mit allen drei Lautsprechern die eigene Musik an andere Bluetooth-Lautsprecher streamen. Beim Google Home Max ist das nicht sinnvoll, aber vor allem der Google Home Mini wird damit interessanter.

Die neue Funktion ist bereits in Google Home vorhanden und kann auch direkt in Deutschland genutzt werden. Ihr müsst jedoch vorher das Update installieren. Beim Start der Anwendung wird euch die neue Funktion direkt vorgestellt, alternativ gibt es auch direkt in den Einstellungen des jeweiligen Lautsprechers eine Option.

Der Google Home Mini besitzt zwar keinen 3,5 mm-Anschluss wie der Amazon Echo Dot, aber mit dieser Funktion hat Google nun immerhin einen Nachteil beseitigt.

Finde ich ehrlich gesagt eine gute Sache und hätte ich nach so langer Zeit auch nicht mehr mit gerechnet. Ein 3,5 mm-Anschluss ist mir persönlich nicht so wichtig (da ich kein weiteres Kabel quer durch den Raum legen will), diese Option allerdings schon eher. Bisher habe ich den Echo Dot auf Grund dieser Funktion immer ein kleines bisschen vor dem Home Mini gesehen, nun ist der Home Mini die für mich bessere Wahl. Beide Modelle sind in etwa gleich teuer, beim Echo Dot gibt es keine Aktion, beim Home Mini aber auch nicht. Den bekommt man derzeit aber etwas günstiger. Die nächsten Preisaktionen werden aber sicher auch bald folgen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung