Google überarbeitet Maps für Android

Google hat heute eine neue Version von Maps für Android angekündigt und in dieser hat man die Navi-Anwendung beim Aufbau etwas überarbeitet.

Neu ist ein Bereich in der unteren Hälfte des Bildes. Dieser ist in drei Kategorien eingeteilt. In der ersten werden euch Orte in der Nähe angezeigt, wie zum Beispiel ein Restaurant, in der zweiten Kategorie gibt es Echtzeitinformationen für die Fahrt zu eurem Heim oder der Arbeit (sofern angegeben) und in der letzten Kategorie bekommt ihr Vorschläge für öffentliche Verkehrsmittel geliefert. Auch hier ist es natürlich wichtig, dass ihr Zuhause und Arbeit in Maps gespeichert habt.

Die Neuerung ist also vor allem für Pendler interessant, die mit diesen Klicks ein bisschen Zeit bei der Bedienung der App sparen wollen. Oder die vielleicht auf der Suche nach einem Kaffee für die Mittagspause sind. Das Update wird ab sofort für Android verteilt. Es ist noch so frisch, dass es noch nicht bei APK Mirror verfügbar ist, dort wird es aber sicher gleich auftauchen. Google nennt im Blogeintrag nur die Android-Version, es gibt also keine Details zur iOS-Version von Maps.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi: Redmi K30 könnte bald kommen in Smartphones

Google Maps: Neue Option für Werbung in Dienste

Apple will Richard Plepler, der Game of Thrones für HBO sicherte in Marktgeschehen

Google Suche bekommt „Clear“-Button in Dienste

Apple iOS und iPadOS 13.3: Neue Beta ist da in Firmware & OS

Apple MacBook Pro mit neuer Tastatur kommt heute in Computer und Co.

Telekom MagentaEins Beta: Unbegrenzt Mobilfunk & DSL für 20 Euro im Monat in Telekom

Realme X2 Pro ab sofort in Europa erhältlich in Smartphones

Tesla: Gigafactory 4 kommt nach Deutschland in Mobilität

Facebook Pay offiziell vorgestellt in Fintech