Google Maps für iOS bekommt Widget für die Verkehrslage

Google hat der hauseigenen Karten-App Maps für iOS ein Update spendiert, welches ab sofort im Apple App Store auf einen Download wartet.

Im Kern gibt Google für den Maps-Changelog der Version 4.25.0 drei Dinge an. Zunächst wie immer die üblichen Fehlerkorrekturen, die nicht näher definiert werden.

Dann folgt eine Erwähnung der Suchfunktion, die es ermöglicht, bei der Routenplanung nach Orten entlang der Route suchen. Das ist schon recht nützlich, gerade bei der Suche nach Tankstellen oder Restaurants dürfte diese Funktion häufiger zum Einsatz kommen.

Zusätzlich bringt Google ein neues Widget zur Verkehrslage auf iPhones und iPads. Das ist neben dem Widget zum öffentlichen Verkehr in der Nähe und zur Reisedauer das dritte im Bunde.

Mit dem neuen Widget, welches in zwei Größen zur Verfügung steht, sieht man auf einen Blick Verkehrsinformationen in der Nähe des aktuellen Standortes. Das wird über einen kurzen Hinweis und eine Kartenansicht realisiert, wie in den nachfolgenden Screenshots zu sehen ist.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi: Redmi K30 könnte bald kommen in Smartphones

Google Maps: Neue Option für Werbung in Dienste

Apple will Richard Plepler, der Game of Thrones für HBO sicherte in Marktgeschehen

Google Suche bekommt „Clear“-Button in Dienste

Apple iOS und iPadOS 13.3: Neue Beta ist da in Firmware & OS

Apple MacBook Pro mit neuer Tastatur kommt heute in Computer und Co.

Telekom MagentaEins Beta: Unbegrenzt Mobilfunk & DSL für 20 Euro im Monat in Telekom

Realme X2 Pro ab sofort in Europa erhältlich in Smartphones

Tesla: Gigafactory 4 kommt nach Deutschland in Mobilität

Facebook Pay offiziell vorgestellt in Fintech