Google Maps: Zusätzliche Reisezeiten im iOS-Widget

Google Maps Reisezeiten Ios
Google Maps Reisezeiten-Widget

Google Maps für iOS hat aktuell ein Update erhalten. Diese Aktualisierung bring eine neue Funktion für das Reisezeiten-Widget mit.

Google Maps für iOS ist in Version 4.44 erschienen. In dem Update hat Google unter anderem das Widget für die Reisezeiten verbessert. Nutzer können nun zusätzliche Verknüpfungen zu diesem Widget hinzufügen.

Was nach einer kleinen Änderung klingt, ist gerade für einen Kartendienst wie Google Maps ziemlich nützlich. Im Alltag dürften nämlich viele Nutzer regelmäßig mehrere Orte ansteuern.

Individuelle Orte für die Fahrtzeiten

Bisher konnte man über das Widget nur die Strecken zur Arbeit und nach Hause vorherberechnen lassen. Da das Widget einen Schnellzugriff auf gewünschte Routen bietet und stetig anzeigt, wie lange die voraussichtlichen Fahrtzeiten sein werden, ist es nur logisch, es auch dem Nutzer zu ermöglichen, dort individuelle Orte zu hinterlegen. Durchgeführt wird dies über den Punkt „Verknüpfungen bearbeiten“ (siehe Screen oben).

Google hat außerdem Fehlerkorrekturen in Google Maps für iOS vorgenommen. Wie üblich beschreibt man diese nicht genau. Man gibt nur an, dass die App dadurch „besser“ wird und, dass der Nutzer „einfacher neue Orte entdecken und den besten Weg dorthin finden“ kann.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones