Google Maps landet auf der Apple Watch

Google Maps Header Icon

Google Maps für iOS ist aktuell in Version 4.11.0 im Apple App Store gelandet und bringt einige nützliche Neuerungen mit.

So lassen sich nun die verschiedenen Ankunftszeiten mit dem Auto, mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Fahrrad vergleichen und in einer Liste mit Orten können Unternehmen direkt angerufen oder Routen geplant werden. Wer eine Apple Watch besitzt, kann auf dieser nun Routen für zuvor festgelegte Orte oder einen Routenverlauf abrufen, ohne vorher in die App auf dem Smartphone wechseln zu müssen. Das Planen neuer Routen ist allerdings noch nicht möglich. Weiterhin gibt es jetzt ein Widget für öffentlichen Nahverkehr in der näheren Umgebung. Auch dabei sind die üblichen Fehlerkorrekturen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Mobvoi TicWatch Pro erhält Schlafüberwachung in Wearables

Tipp: Golf Blitz für Android und iOS in Gaming

Dark Mode unter Android 9 in Software

Pixelmator Pro zum halben Preis in Software

Samsung: Ist das die AR-Brille? in AR & VR

Emoji 12.1 bringt 168 neue Optionen mit in News

Qualcomm: Snapdragon 735 wohl mit 7-nm-Verfahren in Hardware

Prime Video: Amazon schnappt sich Friends in News

Amazon Fire TV Cube im Test in Unterhaltung

Android Automotive: Neue Apps angekündigt in Mobilität