Google Notizen für iOS veröffentlicht

google notizen keep

Gestern Abend hat Google die hauseigene Notizapp auch für iOS veröffentlicht. Damit beseitigt man einen der größten Kritikpunkte an dem Programm. Es ist zwar gelungen und bietet diverse Funktionen, wirklich plattformübergreifend war es bisher allerdings nicht nutzbar. Google Notizen (ehemals Keep) für iOS bietet im Grunde die gleichen Funktionen, wie wir sie auch von der Android-Ausgabe kennen und läuft ohne Probleme. Alle Einträge werden über den Google-Account synchron gehalten. Angelegt werden können neben Notizen auch Listen oder Fotonotizen. Leider fehlt ein Widget, was sicher recht nützlich wäre.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.