Google Pixelbook: Einige Details kurz vor Präsentation enthüllt

Google Pixelbook

Google wird am heutigen Abend neben dem Pixel 2 und Pixel 2 XL auch noch weitere Produkte präsentieren. Hierzu wird auch das Google Pixelbook zählen, zu dem dank einer vorzeitigen Listung bei einem Online-Shop bereits einige Details bekannt sind.

Sollten die beim Online-Shop Synnex gelisteten Daten des Google Pixelbook der Wahrheit entsprechen, werden wir heute Abend ein neues 12,85 Zoll großes Chromebook von Google zu sehen bekommen. Mit einer Auflösung von 2.560 x 1.700 Pixeln kommt das Display, wie wir es bereits vom Chromebook Pixel kennen, im 3:2-Format daher. Älteren Informationen zufolge wird es sich um 360 Grad umklappen lassen, die Touch-Eingabe unterstützen und auch per Stylus bedient werden können.

Angetrieben wird das Google Pixelbook anscheinend von einem nicht näher spezifizierten Intel Core i5-Prozessor, der sicherlich auf Arbeitsspeicher in je nach Version unterschiedlicher Größe zurückgreifen kann. So wird auch der interne Speicher vom gewählten Modell abhängen und 128, 256 oder 512 GB betragen. Zu guter Letzt ist bekannt, dass auf dem Chromebook natürlich Chrome OS als Betriebssystem zum Einsatz kommen und mindestens ein USB-C-Port an Bord sein wird.

Preise ab 1.200 US-Dollar

Preislich wird das Google Pixelbook in den USA wohl bei 1.200 US-Dollar beginnen, das Top-Modell mit einer 512 GB großen SSD soll bis zu 1.750 US-Dollar kosten. Ob das Chromebook dann auch in Deutschland erhältlich sein wird und wenn ja, zu welchem Preis, werden wir wohl erst heute Abend erfahren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.