Google Play APK gibt Einblicke in die Android-Zukunft

News

Androidpolice hat wieder einmal die APK-Datei der neuen Google Play Anwendung auseinander genommen. In dieser Datei kann man beispielsweise an Text-Strings oder auch an Grafiken so einiges ableiten, was in naher Zukunft wohl in Google Play an neuen Funktionen enthalten sein wird. In der neuen Version 3.10.9 finden sich so anscheinend Spuren, die auf eine Möglichkeit der Vorbestellung schließen lassen. 

Vielleicht ist diese Funktion dazu gedacht, um ein Chaos wie bei der Nexus 4-Bestellung in Zukunft zu vermeiden?

Eine zweite Neuerung wird die Verbindung mit Google+ zur besseren Vertrauens-Einstufung einer Bewertung einer App etc.:

Dies dürfte der Bewertung einer App einen viel größeren Bedeutung zukommen lassen. Der folgende Text-String innerhalb der neuen Apk lässt uns in Zukunft eine Anwendung auch über das Handy als schädlich einstufen.

name=”flag_harmful_to_device”>Harmful to device or data
name=”flag_harmful_prompt”>Describe the harm caused to your device or data:

Nachdem man diese Einstufung getätigt hat, wird noch abgefragt, in wiefern die Anwendung schädlich agierte. Dies war bisher nur über den Web-Playstore möglich. Wann die neuen Funktionen scharf geschaltet werden, kann noch nicht gesagt werden. Wir werden euch aber natürlich direkt darüber informieren, sobald wir etwas neues wissen.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.