Google Plus App für Android kurz vorgestellt

Wer Google+ nutzt und ein Android-Smartphone besitzt, der kommt nicht um die Google+ App herum. Faszinierend ist, Google hat hier eine nahezu perfekte App zum Start von Google+ gleich mitgeliefert.

Die App bringt alles mit, was für den vollen Funktionsumfang vonnöten ist und sieht dazu echt schick aus. Neben den üblichen Funktionen, gibt es hier im Gegensatz zur Weboberfläche noch die Funktion namens Huddle. Mit Huddle könnt ihr mit Kontakten chatten, ganze Gruppen-Chats erstellen oder direkt mit einzelnen Kreisen im direkten Kontakt bleiben.

Auch sehr nett gestaltet ist die Timeline bzw. in der App als Stream bezeichnet. Dieser Stream ist in drei Teile aufgeteilt, ganz links findet ihr Beiträge aus der Nähe eurer aktuellen Position, in der Mitte die Beiträge eurer Kreise und auf der rechten Seite Beiträge von Leuten welche euch in einem Kreis haben, ihr aber diese nicht in euren Kreisen.

Wie in der Weboberfläche lassen sich natürlich auch in der App, Kontakte bestimmten Kreisen zuordnen oder auch wieder entfernen. Ihr könnt die Fotos eurer Kreise betrachten, sowie eigene Fotos hochladen. Wenn wir schon beim Thema Fotos sind, die App bietet auch die Funktion Instant Upload, diese läd automatisch alle geschossenen Fotos von eurem Smartphone hoch.

Zu guter Letzt gibt es natürlich auch hier die Möglichkeit des Check-Ins in Orte. Dafür einfach den Stream öffnen und dort auf das Symbol mit dem Hacken tippen, neue Orte lassen sich leider nicht hinzufügen. Der Checkin läuft über die bei Google Places hinterlegten Orte.

Die App gibt es natürlich kostenlos im Android Market zum Download, sie funktioniert ab Android 2.1 (Froyo).

Teilen

Hinterlasse deine Meinung