Google Plus nun mit verbesserter Sicherheit bei nicht öffentlichen Beiträgen

Google Plus hatte bis zum Wochenende einen kleinen Schönheitsfehler, wenn es um Beiträge ging, die nur für bestimmte Kreise bestimmt waren und nicht für die Öffentlichkeit. So konnte jedes Mitglied eines Kreises, an welchen ich einen Beitrag schrieb, diesen Beitrag weiterleiten und damit öffentlich machen. Dies widersprach natürlich dem Ziel, diesen Beitrag nur einem bestimmten Kreis zugänglich zu machen.

Zwar konnte man manuell sperren, dass Beiträge weitergeleitet werden können, doch wer denkt schon jedesmal daran dies zu deaktivieren? Im Laufe des Wochenendes hat Google daran gearbeitet und nun prinzipiell die Weiterleitungsfunktion für eingeschränkte Beiträge entfernt. Immerhin sei dies auch der Anspruch von Google Plus, jeder Nutzer soll zu 100 Prozent der Entscheidungsträger sein, wer die geschriebenen Beiträge sehen darf und für wen sie letztendlich verborgen bleiben.

Wie wir gerade im Selbstversuch herausgefunden haben, ist trotz der „ab sofort“-Ankündigung, die Funktion noch nicht bei jedem Nutzer angekommen. Es wird wohl noch Stunden bzw. Tage dauern, bis die Aktualisierung bei jedem Google Plus-Nutzer greift. (via/via)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro erhält Android-Update in China in Firmware & OS

Honor V30: Pro-Version und erste Bilder in Smartphones

Škoda Octavia: Neues Modell kommt mit Hybridantrieb in Mobilität

Samsung Galaxy A51: Leak zeigt das Design in Smartphones

Snapdragon 865: Erste Details zur Leistung in Hardware

Disney+ geht an den Start in Dienste

Google Stadia: Das sind die Spiele zum Start in Gaming

Android Auto: Probleme mit dem Google Assistant in Dienste

Apple iPad Pro 2020 im Frühjahr erwartet in Tablets

Amazon öffnet 2020 ersten Supermarkt in Marktgeschehen