Google Street View, Android und eine Brille im Eigenbau ergibt virtuelle Realität

News

Andrew Lim von Recombu.com nahm sich McGyver zum Vorbild und bastelte aus ein paar recht einfachen Utensilien eine “Virtual-Reality-Brille“. Die Idee ist wirklich Klasse und versetzt den Träger der riesigen braunen Papp-Brille in die Lage, sich mit Hilfe von Google Street View in eine Art virtuelle Realität zu begeben.

Die Idee ist es, Google Street View mit dem Android-Kompass zu nutzen, während man die restliche Umgebung blockiert. Ich finde das toll und die Demo in dem Video kann sich schon mal sehen lassen, sicherlich funktioniert das Ganze noch nicht perfekt aber auf Basis solch einer Technik und in Kombination mit Augmented Reality, könnte ich mir noch ganz andere Dinge für die Zukunft vorstellen.

via


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.