Google: Zwei Nexus-Smartphones, dafür kein Tablet in diesem Jahr

Nexus 4 Header 2

Es gibt das Gerücht, dass Google für dieses Jahr gleich zwei Smartphones der Nexus-Reihe geplant hat. Und das sogar von zwei unterschiedlichen Herstellern. Dafür soll es aber erst mal kein neues Nexus-Tablet geben.

Glaubt man einem aktuellen Bericht von Android Police, dann möchte Google in diesem Jahr zwei neue Nexus-Smartphones auf den Markt bringen. Man hat die Partner für diese anscheinend auch schon gefunden, neben LG, die hier schon Erfahrung haben, ist wohl auch erstmals Huawei mit dabei. Für Huawei wäre ein Nexus-Smartphone in Partnerschaft mit Google eine Premiere.

Das erste Modell soll mal wieder von LG gebaut werden und intern auf den Codenamen „Angler“ hören. Es handelt sich hier wohl um ein Modell mit 5,2 Zoll großen Display, welches einen 2700 mAh starken Akku besitzt. Über die Ausstattung gibt es sonst noch nicht viele Details. Beim Prozessor steht aber wohl ein Snapdragon 808 auf der Agenda. Entschieden ist aber noch nichts.

Weiter geht es mit dem Modell von Huawei. Das Nexus von LG soll quasi das Nexus 5 ablösen, das Nexus von Huawei soll das Nexus 6 ablösen. Intern hört es auf den Namen „Bullhead“ und es soll mit einem 5,7 Zoll großen Display daher kommen. Der Akku ist hier anscheinend 3500 mAh stark und es besteht die Möglichkeit, dass ein Snapdragon 810 das Gerät antreiben wird.

Klingt für mich nach einem logischen Plan und ich glaube viele würden sich auch über einen Nachfolger für das Nexus 5 freuen. Das Nexus 6 kam hier ja oftmals nicht so gut an, da es vor allem sehr groß ist. Ein neues Tablet steht zum aktuellen Zeitpunkt übrigens nicht auf der Agenda. Die neuen Modelle sollen wieder pünktlich zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi Mi Watch mit Wear OS ausprobiert in Wearables

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

MediaMarkt und Saturn: Das sind die Bestellfristen zu Weihnachten in Handel

Amazon Prime Video Channels mit ZDF select in Unterhaltung

ja! mobil bekommt eine App in Software

Medion P17605: 17,3-Zoll-Notebook ab sofort online erhältlich in Computer und Co.

So klingt der VW ID.3 in Mobilität

Bargeldlos bei BackWerk: Bericht aus der Praxis in Fintech

Zattoo startet mit FILMTASTIC in Unterhaltung

Netflix: Das sind die Januar-Neuheiten 2020 in Unterhaltung