Großes Update: Currents heißt jetzt auch unter iOS Google Play Kiosk

News

Google hat aktuell die iOS-Ausgabe von Currents endgültig eingestampft und nennt die App jetzt, genau wie unter Android, Google Play Kiosk.

Mit der Namensänderung hält ein dickes Update Einzug, das auch Diensten wie Flipboard und Co. Konkurrenz machen dürfte. Optisch und auch von den Funktionen her entspricht die App nun in etwa ihrem Android-Gegenstück. Ihr könnt also verschiedene Inhalte darüber abonnieren und lesen, die ihr zuvor auch über die Webversion von Google Play finden könnt. Dazu zählen sowohl kostenlose, als auch kostenpflichtige Inhalte. Auch mobiFlip.de ist natürlich im Google Play Kiosk vertreten, über ein Abo von euch würden wir uns natürlich freuen.

Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.