Großes Update: Currents heißt jetzt auch unter iOS Google Play Kiosk

Google Play Kiosk

Google hat aktuell die iOS-Ausgabe von Currents endgültig eingestampft und nennt die App jetzt, genau wie unter Android, Google Play Kiosk.

Mit der Namensänderung hält ein dickes Update Einzug, das auch Diensten wie Flipboard und Co. Konkurrenz machen dürfte. Optisch und auch von den Funktionen her entspricht die App nun in etwa ihrem Android-Gegenstück. Ihr könnt also verschiedene Inhalte darüber abonnieren und lesen, die ihr zuvor auch über die Webversion von Google Play finden könnt. Dazu zählen sowohl kostenlose, als auch kostenpflichtige Inhalte. Auch mobiFlip.de ist natürlich im Google Play Kiosk vertreten, über ein Abo von euch würden wir uns natürlich freuen.

‎Google News
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Pixel 4 und mehr: Was wir heute alles sehen werden in Smartphones

Google Nest Mini vorab aufgetaucht in Smart Home

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen