HERE Beta für Android: Routen-Sharing jetzt möglich

nokia_here_logo

Wer im Beta-Programm der Nokia-Navigation HERE steckt, kann mit dem neuen Update ab sofort auch Routen teilen – aber nur, bevor die Navigation gestartet wurde. 

Wollt ihr eine Route, die ihr, kurz bevor ihr losgeht oder -fahrt, erstellt habt, mit einem Freund teilen, findet ihr dieses Feature nun in der aktualisierten Beta der HERE-App für Android. Das Teilen des Standortes war bisher schon möglich, auch automatisiert via Glympse, doch nun hält auch diese Funktion Einzug. Allerdings findet ihr den Sharing-Button nur vor dem Starten der Navigation am Fuß des Bildschirms, und das Statement eines Teammitglieds war, dass sie die Ablenkung während der Fahrt minimieren wollen – vernünftig. Eine Idee wäre nun natürlich, den Button nur bei Auto-Navigationen zu verstecken, dafür aber nicht, wenn man per pedes unterwegs ist. Der Schaden, der verursacht wird, wenn man gegen eine Laterne rennt, ist abzusehen.

Um am Beta-Programm teilzunehmen, müsst ihr drei Schritte vollziehen. Tretet der G+-Gruppe bei, besucht diesen Link auf dem Android-Gerät, ladet die App aus dem Play Store. Was haltet ihr vom neuen Teilen-Feature? 

Quelle HERE

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Assistant offiziell angekündigt in Dienste

VW ID: Volkswagen plant Batteriefertigung in Deutschland in Mobilität

Amazon Prime ab sofort mit Exklusiv-Inhalten für Mobile Games in Smartphones

Sony PlayStation 5 wird umweltfreundlicher in Gaming

Huawei Mate 30 Pro: Video zeigt Installation der Google-Apps in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt mit 108-Megapixel-Kamera in Smartphones

Google Assistant: Mehr Fokus auf Privatsphäre in Dienste

Transcriber: Sprachnachrichten-Umwandler erhält Update in Software

Freenet Mobile: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 700 neue LTE-Sender im August in Telefónica